Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Aktuelle Warnung: Teppichbetr?ger in Bochum unterwegs (FOTO)

22.04.2021 - 18:22:27

Polizei Bochum / Aktuelle Warnung: Teppichbetr?ger in Bochum ...

Bochum - Trickbetr?ger versuchen aktuell in Bochum Senioren um ihre Wertsachen zu bringen - als n?chstes vielleicht Ihre Angeh?rigen. Bitte suchen Sie das Gespr?ch mit ?lteren Mitmenschen und geben Sie unsere Warnung weiter.

Die aktuelle Masche: Die Anrufer geben sich als Inhaber einer Teppich- bzw. M?belfirma aus und verweisen auf einen fr?heren Kauf. Da sich die Firma nun aufl?st, soll nun noch ein Abschiedsgeschenk ?bergeben werden. Mit einem Teppich als Geschenk stehen die Betr?ger letztlich vor der T?r und verwickeln die Opfer in ein Gespr?ch, so dass sie in die Wohnung gelassen werden und dort im schlimmsten Fall Geld oder Wertsachen erbeuten k?nnen.

Ein 83-J?hriger aus Bochum-Weitmar ist auf diese Masche heute nicht hereingefallen. Er wurde zum Gl?ck misstrauisch und hat die Polizei informiert. Die Beamten konnten vor seiner Wohnung im Bereich des Schlossparks einen Tatverd?chtigen (61 Jahre aus Krefeld) vorl?ufig festnehmen. Die Ermittlungen im Kriminalkommissariat (KK 13) laufen derzeit noch.

Helfen auch Sie mit, dass auch Ihre Eltern, Nachbarn oder Bekannten misstrauisch werden und sprechen Sie das Thema offen an. Denn Betroffene verlieren nicht nur viel Geld, sondern manchmal auch ihren Stolz und ihren Lebensmut. Vor allem ?ltere Menschen sind das Ziel dieser Trickbetr?ger. Geben Sie unseren Hinweis weiter: Unbedingt auflegen und die echte Polizei ?ber 110 informieren.

Bei Fragen k?nnen Sie sich jederzeit an die Experten f?r den Bereich Kriminalpr?vention und Opferschutz wenden (Telefon: 0234 909-4040). Denken Sie dran: Es kann jeden treffen. Weitere Infos finden Sie hier: https://polizei.nrw/senioren

R?ckfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Tanja Pfeffer Telefon: 0234 909-1027 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4896642 Polizei Bochum

@ presseportal.de