Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ahlen. Zeugen wollten Dieb aufhalten

31.07.2020 - 12:42:36

Polizei Warendorf / Ahlen. Zeugen wollten Dieb aufhalten

Warendorf - Ein Unbekannter stahl am Donnerstagabend (30.07.2020, 17.30 Uhr) mehrere Gegenstände aus einem Supermarkt an der Straße Kleiwellenfeld in Ahlen. Während er fluchtartig den Laden verließ, beobachteten ihn zwei Zeugen. Als die beiden den Unbekannten auf seine mitgeführte Tasche und das merkwürdige Verhalten ansprachen, schmiss der Unbekannte den Zeugen die Tasche entgegen. Anschließend flüchtete der Tatverdächtige in Richtung Kaserne. Er wird wie folgt beschrieben: circa 40 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß, südländischen Typs, trug ein kurzes hellblaues Hemd und hatte eine schlanke Figur. Wer hat den Mann bei seiner Flucht beobachtet oder kann Angaben zu dem unbekannten Täter machen? Hinweise nimmt die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4666937 Polizei Warendorf

@ presseportal.de