Polizei, Kriminalität

Ahlen. Verletzte nach Auffahrunfall

27.03.2017 - 14:07:04

Polizei Warendorf / Ahlen. Verletzte nach Auffahrunfall

Warendorf - Am Samstag, 25.03.2017, um 10:10 Uhr, ereignete sich auf der Dolberger Straße in Ahlen ein Auffahrunfall. Ein 28jährigerAhlener befuhr mit seinem PKW mit Anhänger die Dolberger Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. Dabei übersah er mehrere verkehrsbeding haltende PKW und fuhr auf den PKW eines 62jährigen aus Hamm auf. Der PKW des 62jährigen wurde durch den Aufprall auf den vor ihm stehenden PKW einer 44jährigen Autofahrers aus Solingen aufgeschoben. Durch den Aufprall wurde die Beifahrerin des 62jährigen leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die Verletzte in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!