Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Ahlen. Unfallflüchtiger ermittelt

10.09.2019 - 16:01:38

Polizei Warendorf / Ahlen. Unfallflüchtiger ermittelt

Warendorf - Am Montag, 09.09.2019, um 23.30 Uhr, ereignete sich auf der Warendorfer Straße in Ahlen eine Verkehrsunfallflucht. Eine zunächst unbekannte Autofahrerin befuhr mit ihrem Pkw die Warendorfer Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. Sie beabsichtigte von hier nach links die die Straße Untere Haul abzubiegen. Beim Abbiegen geriet sie mit dem Pkw auf den Fußweg und stieß gegen einen Zaun, der beschädigt wurde. Danach entfernte sich die Verursacherin unerlaubt von der Unfallstelle. Auf Grund von Hinweisen gelang es der Polizei Ahlen, eine 54-jährige Autofahrerin aus Ahlen als Verursacherin zu ermitteln. Sie leiteten gegen die 54-Jährige ein Ermittlungsverfahren ein.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de