Polizei, Kriminalität

Ahlen. Schreckschusswaffe nach Gebrauch sichergestellt

12.02.2018 - 12:37:00

Polizei Warendorf / Ahlen. Schreckschusswaffe nach Gebrauch ...

Warendorf - Am Samstag, 10.02.2018, gegen 16.00 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einer Hochzeitsgesellschaft, die auf der Otto Hue Straße zu Fuß in Richtung der Straße Zum Richterbach ging. Aus dieser Gruppe solle eine Person geschossen haben. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte fiel diesen ein 23Jähriger auf. Dieser klemmte offensichtlich einen Gegenstand mit seinem Unterarm an seinen Körper. Bei der Kontrolle der Person händigte dieser den Beamten eine Schreckschusspistole aus. Auch räumte er gegenüber den Einsatzkräften ein, mit der Waffe geschossen zu haben. Die Polizeibeamten stellten die Waffe sicher und leiteten ein Strafverfahren gegen den 23Jährigen ein.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!