Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Ahlen. Pkw stoßen auf Kreuzung zusammen

15.11.2019 - 14:06:42

Polizei Warendorf / Ahlen. Pkw stoßen auf Kreuzung zusammen

Warendorf - Am Freitag, 15.11.2019, um 07.20 Uhr, ereignete sich auf dem Konrad-Adenauer-Ring in Ahlen ein Verkehrsunfall, bei dem sich zwei Personen verletzten. Eine 24-jährige Ahlenerin befuhr mit ihrem Pkw den Konrad-Adenauer-Ring in Fahrtrichtung Beckumer Straße. Hierbei kam sie aus ungeklärter Ursache mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrspur und stieß im Kreuzungsbereich Konrad-Adenauer-Ring/Bergstraße frontal mit dem Pkw einer entgegenkommenden 21-jährigen Autofahrerin aus Ahlen zusammen. Durch den Zusammenstoß verletzten sich die 24-Jährige leicht und die 21-Jährige schwer. Rettungskräfte brachten die Verletzten in ein Krankenhaus. Ein Abschleppdienst entfernte die beiden Fahrzeuge von der Unfallstelle. Für die Unfallaufnahme und Bergung der Pkw sperrten Einsatzkräfte den Konrad-Adenauer-Ring für eine Stunde. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 11.000 Euro.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de