Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Ahlen. Gleich zwei n?chtliche Eins?tze auf dem Marktplatz

24.08.2020 - 14:12:50

Polizei Warendorf / Ahlen. Gleich zwei n?chtliche Eins?tze auf ...

Warendorf - In der Nacht zu Sonntag, 23.8.2020 musste die Polizei in weniger als einer Stunde gleich zwei Mal wegen m?glicher K?rperverletzungen auf dem Ahlener Marktplatz anr?cken. Gegen 2.25 Uhr soll ein 28-J?hriger geschlagen und getreten worden sein. Tatverd?chtig sollen Bekannte im Alter von 26 bis 28 Jahren sein. Bereits zu diesem Zeitpunkt hielten sich etwa f?nfzig scheinbar alkoholisierte Personen in aggressiver Stimmung vor einem Lokal auf dem Platz auf.

Gegen 3.05 Uhr soll es eine weitere Schl?gerei zwischen mehreren Beteiligten gegeben haben. Die genaue Anzahl der Personen und was sich im Einzelnen zugetragen haben soll, ist ungekl?rt. Denn niemand machte gegen?ber den Einsatzkr?ften konkrete Angaben oder gab sich als Beteiligter erkennbar. Ein 18-J?hriger erhielt aufgrund seines st?renden Verhaltens einen Platzverweis. Der Ahlener kam diesem nicht nach, so dass die Beamten ihn zun?chst in Gewahrsam nahmen und anschlie?end den Erziehungsberechtigten ?bergaben.

R?ckfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Au?erhalb der B?rozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4687388 Polizei Warendorf

@ presseportal.de