Polizei, Kriminalität

Ahlen. Flüchtiger Fahrradfahrer gesucht

05.11.2018 - 13:21:31

Polizei Warendorf / Ahlen. Flüchtiger Fahrradfahrer gesucht

Warendorf - Gesucht wird ein flüchtiger Fahrradfahrer, der am 3.11.2018, gegen 17.35 Uhr, an einem Verkehrsunfall an der Straße Am Aechterkamp in Ahlen beteiligt war.

Ein 44-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die Straße Am Aechterkamp in Richtung Beckumer Straße. Ausgangs einer Linkskurve kam dem Ahlener ein Fahrradfahrer entgegen, der Schlangenlinien fuhr. Der Unbekannte fuhr in das stehende Auto des 44-Jährigen und verursachte einen Sachschaden. Der Ahlener und seine Beifahrerin stiegen aus, informierten die Polizei und forderten den Fahrradfahrer zum Warten auf. Der Unbekannte stieg dennoch auf sein Fahrrad und fuhr in Richtung Ahlener Zeche davon.

Der Gesuchte ist zwischen 50 und 60 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, hat eine unauffällige Statur, ist Deutscher und trug einen grauen Fahrradhelm sowie eine Brille. Der Flüchtige war auf einem Herrenfahrrad unterwegs, an dem zwei seitliche Satteltaschen mit Reflektoren angebracht waren. Hinweise nimmt die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de