Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Ahlen - Brand eines Lagers

06.08.2019 - 21:51:18

Polizei Warendorf / Ahlen - Brand eines Lagers

Warendorf - Am Dienstag, den 06.08.2019, um 14:55 Uhr wurde durch eine Brandmeldeanlage ein Alarm in einem Spielwarenlager an der Gersteinstraße in Ahlen ausgelöst. Ein Mitarbeiter bemerkte daraufhin einen Brand in einer Lagerhalle und evakuierte das Gebäude umgehend. Bei Eintreffen der Feuerwehr war die Lagerhalle bereits stark verqualmt. Während der Löscharbeiten zündeten die Rauchgase durch und die gesamte Lagerhalle geriet in Brand. Dabei griff der Brand auf weitere Gebäudeteile sowie ein benachbartes Gebäude über. Die Löscharbeiten werden bis in die Nacht hinein andauern. Angaben zur Brandursache können bislang nicht gemacht werden.

Der Gesamtschaden wird auf 5 Millionen Euro geschätzt.

Personen kamen nicht zu Schaden.

Die Einsatzörtlichkeit wurde großräumig abgesperrt. Durch die Stadt wurden Straßensperren eingerichtet.

Für die Löscharbeiten sind ungefähr 120 Einsatzkräfte der Feuerwehren Ahlen, Beckum, Drensteinfurt und Oelde im Einsatz.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de