Polizei, Kriminalität

Ahlen. Bei Alleinunfall leicht verletzt.

27.10.2017 - 01:41:31

Polizei Warendorf / Ahlen. Bei Alleinunfall leicht verletzt.

Warendorf - Am 26.10.2017 um 18.35 Uhr befuhr eine 19-jährige Pkw-Fahrerin aus Ahlen mit ihrem Pkw die Guissener Straße außenhalb geschlossener Ortschaften in Fahrtrichtung Norden. In Höhe der Unfallstelle kam sie zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Telegrafenmasten und schleuderte über die Fahrbahn auf die andere Fahrbahnseite. Hier kollidierte sie zunächst mit einem Leitpfosten, geriet anschließend in den dortigen Straßengraben und fuhr frontal gegen einen Chausseebaum. Nach Angaben von Zeugen soll die 19-jährige im Rahmen der Ersthilfe geäußert haben, dass sie eingeschlafen sei. Sie wurde mittels Rtw einem Krankenhaus zur ambulanten Behandlung zugeführt. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Pkw wurde auf eigenen Wunsch abgeschleppt.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!