Polizei, Kriminalität

Ahlen. Auswertung von Fahrzeugteilen - blauer Ford gesucht

12.07.2018 - 12:46:46

Polizei Warendorf / Ahlen. Auswertung von Fahrzeugteilen - ...

Warendorf - Am Samstag, 7.7.2018, kam es zwischen 16.10 Uhr und 16.20 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz des Getränkemarktes "Trink und Spare" an der Beckumer Straße in Ahlen. Der unbekannte Verursacher fuhr gegen einen dort geparkten schwarzen Renault Megane Scenic und beschädigte diesen. Am Unfallort zurück blieb ein roter Heckreflektor des Fahrzeugs des Flüchtigen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass es sich hierbei um einen blauen Ford handeln dürfte. Folgende Modelle kommen als Verursacherfahrzeug in Betracht: B Max, Fiesta oder Mondeo.

Wer hat den Verkehrsunfall beobachtet? Wer kann Angaben zu einem am Heck beschädigten blauen Ford machen? Hinweise nimmt die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de