Polizei, NRW

Ahaus / Vreden - Betrugsabsichten am Telefon

14.11.2017 - 15:26:47

Kreispolizeibehörde Borken / Ahaus/Vreden - Betrugsabsichten am ...

Ahaus/Vreden - (dm) Gescheitert sind Betrüger, die im Laufe des Montags versuchten, eine Ahauserin (98) sowie zwei Vredener (64, 70) in die Irre zu führen. Der 98-Jährigen gegenüber machte ein Mann am Telefon Angaben zu einem Gewinnspiel, an welchem die Ahauserin in der Vergangenheit teilgenommen haben sollte. Aus diesem Grund müsse sie nun einen Dauerauftrag über 69,00 Euro monatlich einrichten. Die beiden Vredener sahen sich mit der bereits bekannten Masche "Falscher Polizist" konfrontiert. Beiden Männern gab der unbekannte Anrufer gegenüber an, dass es in unmittelbarer Nähe zu ihrem Wohnort soeben einen Einbruch gegeben habe. In allen drei Fällen reagierten die Angerufenen richtig. Sie beendeten das Telefonat und informierten die richtige Polizei über den Vorfall. Die Täter wählen oftmals ältere Menschen als Opfer aus. Angehörige werden gebeten, entsprechend aufzuklären. Weitere Informationen erhalten Sie auch über die nachfolgenden Links: "Falscher Polizist": http://www.polizei-beratung .de/themen-und-tipps/betrug/betrug-im-namen-der-polizei/ "Lotteriegewinn" http://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betr ug/gewinnversprechen/

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Danièl Maltese Telefon: 02861-9002222 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!