Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Ahaus - Nach Kollision noch weitergefahren

10.11.2019 - 17:11:43

Kreispolizeibehörde Borken / Ahaus - Nach Kollision noch ...

Ahaus - Erst stieß er mit einem anderen Wagen zusammen, danach fuhr ein Niederländer am Samstag mit seinem Lkw in Ahaus noch weiter, ehe er von der Fahrbahn abkam und im Straßengraben liegen blieb. Das Geschehen spielte sich gegen 17.45 Uhr ab, als der 36-Jährige zunächst den Kreisverkehr Graser Straße/Fuistingstraße mehrfach durchfuhr, diesen in Richtung Graeser Straße verließ und im Gegenverkehr mit dem Wagen einer 59 Jahre alten Ahauserin zusammenstieß. Der Hengeloer fuhr weiter in Richtung Graes, überquerte den Kreisverkehr Graeser Straße/Nordring geradeaus fahrend und kam schließlich von der Fahrbahn ab. Nach ersten Erkenntnissen hatten akute medizinische Probleme des Mannes seinen Zustand derart beeinträchtigt, dass es zu dem Unfallgeschehen kam. Der entstandene Sachschaden liegt circa bei 4.000 Euro.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de