Polizei, NRW

Ahaus - Kollision auf dem Vredener Dyk

11.02.2019 - 14:57:02

Kreispolizeibehörde Borken / Ahaus - Kollision auf dem Vredener Dyk

Ahaus - Drei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von circa 13.000 Euro stellen die Bilanz eines Unfalls dar, der sich am Sonntag gegen 17.55 Uhr in Ahaus-Wüllen ereignet hat. Ein 26 Jahre alter Ahauser wollte mit seinem Wagen von einem Wirtschaftsweg kommend den bevorrechtigten Vredener Dyk in Richtung Friedmate queren. Dabei stieß er mit dem Fahrzeug einer 70 Jahre alten Ahauserin zusammen, die auf dem Vredener Dyk in Richtung Ottenstein unterwegs war. Bei der Kollision erlitten beide Fahrer sowie ein 80-jähriger Ahauser Insasse im Fahrzeug der 70-Jährigen leichte Verletzungen; alle drei kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Beide Unfallfahrzeuge wurden abgeschleppt, der Vredener Dyk blieb für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de