Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Ahaus - "Falsche Polizisten" nutzen technischen Trick

07.11.2019 - 15:26:31

Kreispolizeibehörde Borken / Ahaus - Falsche Polizisten ...

Ahaus - "Falsche Polizisten" treiben weiterhin ihr Unwesen. Die Telefon-Betrüger haben es derzeit besonders auf ältere Menschen im Raum Ahaus abgesehen. Zahlreiche Bürger haben sich deshalb am Donnerstag bei der Polizei gemeldet.

Um ihre Anrufe glaubwürdig erscheinen zulassen, nutzen die Kriminellen einen technischen Trick: So ist es ihnen möglich, die Telefonnummer der Polizeidienststelle in Ahaus als vermeintliche Nummer des Anrufers erscheinen zu lassen.

Die Polizei warnt eindringlich davor, sich auf derartige Gespräche einzulassen. Die Betrüger geben meist vor, Gut und Geld der Betroffenen schützen und in Verwahrung nehmen zu wollen - in Wirklichkeit haben sie es nur darauf abgesehen. Wer einen solchen Anruf mit gefälschter Nummer erhält, sollte das Gespräch sofort beenden.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de