Polizei, NRW

Ahaus - Drogen im Straßenverkehr

13.09.2018 - 12:32:03

Kreispolizeibehörde Borken / Ahaus - Drogen im Straßenverkehr

Ahaus - Gleich zweimal am selben Tag fiel ein 24-jähriger Autofahrer aus Gronau der Polizei am Mittwoch auf. Beide Male hatte er unter dem Einfluss von Drogen am Steuer gesessen. Das erste Mal trafen die Beamten gegen 14.40 Uhr auf dem Alstätter Brook auf den Gronauer. Hier fand die Polizeistreife auch eine geringe Menge Drogen im Auto, welche sie sicherstellte. Der Gronauer musste zur Abgabe einer Blutprobe mit zur Wache.

Anschließend untersagte ihm die Polizei die Weiterfahrt bis zu vollständigen Ausnüchterung. Gegen 19.25 Uhr konnten die Beamten ihn erneut fahrenderweise antreffen, dieses Mal auf der Haaksberger Straße. Dass er zu diesem Zeitpunkt noch nicht vollständig ausgenüchtert war, bestätigte ihnen ein weiterer Drogentest. Erneut musste der Gronauer zwecks Abgabe einer Blutprobe mit zur Wache. Insgesamt drei Verfahren leiteten die Beamten am Ende des Tages gegen den 24-Jährigen ein.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Danièl Maltese Telefon: 02861-9002222 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de