Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Aggressiver unterwegs, Einbrüche angezeigt

11.06.2019 - 13:36:29

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Aggressiver unterwegs, ...

Halver /Schalksmühle - Halver Dumm gelaufen Ein 29 jähriger Halveraner randalierte am 08.06.2019 gegen 21:15 Uhr in der Gaststätte am Bächterhof und verließ die Örtlichkeit auf Anweisung nicht. Es kam zu Beleidigungen und einer versuchten Körperverletzung durch den Beschuldigten. Bei der Überprüfung des Beschuldigten durch die hinzugerufene Polizei stellte sich heraus, dass gegen diesen zwei Haftbefehle bestehen. Der Beschuldigte wurde festgenommen und zur Wache Halver verbracht. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab hier einen Wert von mehr als zweieinhalb Promille. Während der Einsatzabwicklung beleidigte er mehrere Beamte. Nun kann er sich neben den beiden Haftbefehlen auch noch wegen Beleidigung, Hausfriedensbruch und Körperverletzung verantworten.

In der Nacht vom Sonntag zum Montag brachen bislang unbekannte Täter in eine Wohnung an der Kölner Straße ein. Die Täter schlugen das Fenster ein, entriegelten dieses und durchsuchten Räumlichkeiten und Behältnisse. Sie stahlen persönliche Gegenstände und Bargeld. Es entstand Sachschaden.

Schalksmühle Über das Pfingstwochenende versuchten unbekannte Einbrecher ein Fenster auf der rückwärtigen Gebäudeseite eines Gebäudes an der Hülscheider Straße aufzuhebeln. Dieser Versuch schlug fehl. Es entstand Sachschaden.

Hinweise an die Polizei in Halver erbeten.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de