Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Aggressiver Randalierer

22.04.2021 - 14:32:34

Polizeipr?sidium Westpfalz / Aggressiver Randalierer

Kaiserslautern - Weil er sich sowohl anderen als auch sich selbst gegen?ber aggressiv verhielt, hat die Polizei in der Nacht zu Donnerstag einen Mann in Gewahrsam genommen. Der 31-J?hrige war zun?chst am Abend wegen ruhest?renden L?rms aufgefallen. In der Nacht gingen weitere Meldungen ein, weil der Krach immer lauter wurde und der Mann offenbar auch seine Wohnung "zerlegte".

Als die Polizeistreife vor Ort eintraf, hielt sich der Mann laut schreiend vor dem Haus auf. Er war stark betrunken, befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand und wollte offenbar mit seinem Verhalten seine Nachbarn provozieren.

Weil er starke Stimmungsschwankungen zeigte und sich sowohl den Beamten als auch anderen Hausbewohnern gegen?ber aggressiv verhielt, wurde der 31-J?hrige zu Boden gebracht und gefesselt. W?hrend der Wartezeit auf das angeforderte Transportfahrzeug versuchte der Mann immer wieder, seinen Kopf auf den Boden zu schlagen.

Der 31-J?hrige wurde in Gewahrsam genommen und in einer Fachklinik vorgestellt. Weil er sich nicht beruhigen lie? und mehrfach versuchte, sich selbst zu verletzen, wurde er station?r aufgenommen. |cri

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4896243 Polizeipr?sidium Westpfalz

@ presseportal.de