Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Obs, Polizei

Aggressiver Oberhausener schlägt Passanten

12.08.2019 - 14:51:31

Polizeipräsidium Oberhausen / Aggressiver Oberhausener schlägt ...

Oberhausen - Sonntagmorgen (11.8.) trafen Polizisten vor einer Sportsbar am Oberhausener Hauptbahnhof auf einen aufgebrachten 19jährigen Mann, der ihnen sofort aggressiv und völlig distanzlos entgegentrat. Ein 25jähriger Oberhausener berichtete den Polizisten, dass er von dem Mann kurz zuvor angegangen worden war. Der Unbekannte hatte ihn plötzlich aufgefordert stehen zu bleiben. Als er weiterging, ergriff ihn der Unbekannte am Arm und schlug ihm mit der Faust gegen das Kinn.

Sofort wurde der Angreifer von seinen Begleitern zurückgehalten, als im selben Augenblick auch schon die Polizisten eintrafen.

Der Aggressor weigerte sich seine Personalien anzugeben, worauf er gefesselt und zur Polizeiwache transportiert wurde. Dort versuchte er einen Kopfstoß anzubringen, der von den vorbereiteten Polizisten aber abgewehrt wurde.

Dem unter Alkoholeinfluss stehenden Mann wurde, nachdem seine Identität festgestellt wurde, eine Blutprobe entnommen. Die nächsten Stunden verbrachte er im Polizeigewahrsam.

Wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte wird er sich jetzt verantworten müssen.

OTS: Polizeipräsidium Oberhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62138 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62138.rss2

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen Telefon: 0208/826 22 22 E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de https://oberhausen.polizei.nrw

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de