Polizei, Kriminalität

Aggressiver Mann stört Verkehrskontrolle

19.12.2017 - 11:17:16

Polizei Hagen / Aggressiver Mann stört Verkehrskontrolle

Hagen - Am Montag führte die Polizei in der Bergstraße gegen 22.00 Uhr eine Verkehrskontrolle durch. Während der Überprüfung eines Fahrzeugs näherte sich ein unbeteiligter 33-jähriger Autofahrer. Er mischte sich in die Kontrolle ein. Da der 33-Jährige die Amtshandlung weiter störte, erteilten ihm die Polizisten einen Platzverweis. Der Mann verhielt sich weiterhin aggressiv und äußerte lautstark, wie die Situation seiner Ansicht nach abzuhandeln sei. Daher sollten seine Personalien festgestellt werden. Der Autofahrer händigte seine Papiere jedoch nicht aus. Er wurde nun durchsucht. Hierbei schlug der 33-Jährige auf einen Polizisten ein. Bei dem anschließenden Gerangel verletzte sich der Polizist leicht an einer Hand. Der Tatverdächtige musste die Beamten zur Polizeiwache Innenstadt begleiten. Hier konnten seine Personalien festgestellt werden. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Widerstand gegen Polizeibeamte.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Ralf Bode Telefon: 02331-986 1510 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!