Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Aggressive Hunde greifen Mitarbeiterin des Tierasyls an

08.11.2019 - 14:41:28

Polizeipräsidium Hamm / Aggressive Hunde greifen Mitarbeiterin ...

Hamm Bockum-Hövel - Am Donnerstag, 7. November, wurde die Polizei Hamm verständigt, weil zwei Hunde zum wiederholten Male aus einer Gartenhütte am Nordenstiftsweg weggelaufen waren. Die Hunde konnten gegen 13.20 Uhr in der Kleingartenanlage gesichtet werden. Mitarbeiter des Tierasyls wurden verständigt. Im Rahmen der Sicherung der Kangalen zeigten sich die inzwischen angeleinten Tiere aggressiv. Sie griffen eine Mitarbeiterin des Tierasyls an, die beim Zurückweichen stürzte und sich leicht verletzte. Die Hunde verbleiben vorerst in der Obhut des Tierasyls. (lt)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de https://hamm.polizei.nrw/

@ presseportal.de