Polizei, NRW

Änderungen im Waffenrecht

06.07.2017 - 15:11:48

Kreispolizeibehörde Borken / Änderungen im Waffenrecht

Kreis Borken - (fr) Eine aktuelle Änderung des bundesweiten Waffenrechts betrifft im Wesentlichen die Aufbewahrung von Schusswaffen und Amnestieregelungen zur straffreien Abgabe von unerlaubt in Besitz befindlicher Waffen bzw. Munition.

Interessierte finden weitere Infos in einen vom Innenministerium NRW erstellten Informationsblatt, welches dieser Pressemeldung angehängt ist.

Die Beschlussempfehlung und den Bericht des Innenausschusses finden sie unter dem nachfolgenden hier (Internetadresse kopieren und in Browseradresszeile einfügen):

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/123/1812397.pdf

Weitere Infos zum Thema Waffenrecht, den Ansprechpartnern und Öffnungszeiten finden sie auf der Internetseite der Kreispolizeibehörde Borken (Internetadresse kopieren und in Browseradresszeile einfügen):

https://borken.polizei.nrw/waffenrecht-2

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

- Querverweis: Ergänzende Informationen sind abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/dokumente -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!