Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Achtung - Enkeltrick!

04.10.2019 - 17:36:42

Polizei Gelsenkirchen / Achtung - Enkeltrick!

Gelsenkirchen - Mit dem Enkeltrick versuchen Betrüger aktuell wieder, Gelsenkirchener Bürger um ihr Erspartes zu bringen. Erfolg hatten sie bislang aber nicht. Am heutigen Freitag, 4. Oktober, wurden bei der Gelsenkirchener Polizei bereits mehrere Fälle bekannt. Die Betrügerinnen meldeten sich telefonisch bei ihren Opfern, gaben sich als Verwandte aus und wollten Bargeld und andere Wertgegenstände für größere Anschaffungen haben. Die Angerufenen erkannten die betrügerische Absicht rechtzeitig und alarmierten die Polizei. Erfahrungsgemäß ist mit weiteren Versuchen im Stadtgebiet zu rechnen. Die Polizei rät, misstrauisch zu sein, wenn sich jemand am Telefon nicht selbst mit Namen meldet. Das Telefonat sollte sofort beendet werden, sobald der Gesprächspartner Geld oder andere Wertgegenstände fordert. Durch einen Gegenanruf unter der bisher bekannten und benutzten Nummer kann man sich darüber versichern, ob der Anrufer wirklich ein Verwandter ist. Familiäre oder finanzielle Verhältnissen sollten niemals am Telefon preisgegeben werden. Die Polizei sollte bei verdächtigen Anrufen sofort über den Notruf 110 informiert werden.

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Christopher Grauwinkel Telefon: +49 (0) 209 365-2010 E-Mail: Christopher.Grauwinkel@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de