Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Achtung: Betr?ger am Telefon!

25.05.2021 - 17:28:05

Polizei D?ren / Achtung: Betr?ger am Telefon!

Kreis D?ren - Seit Anfang der Woche gehen vermehrt Anrufe besorgter Senioren bei der Polizei ein. Alle hatten Anrufe angeblicher Mitarbeiter von Banken oder Sparkassen bekommen.

Die Erz?hlung am Telefon in den sechs bislang bekannt gewordenen F?llen war immer die gleiche. Die unbekannten Anrufer schilderten, dass es eine unberechtigte Abbuchung von den Konten der Angerufenen in H?he von 6.000 Euro oder mehr gegeben habe. Sie sollen in der Angelegenheit einen Polizisten anrufen. W?hrend vier der Angerufenen misstrauisch wurden und die genannte Rufnummer nicht w?hlten, riefen zwei der Senioren zur?ck. In einem Fall sch?pfte das ausgesuchte Betrugsopfer noch Verdacht und beendete das Gespr?ch. In einem Fall allerdings lie? sich eine Frau von dem angeblichen Sicherheitsbeamten zu ?berreden, mehrere tausend Euro von ihrem Konto auf ein "Sicherheitskonto" zu ?berweisen, um ihr angeblich gehacktes Konto zu sch?tzen. Derartige Anrufe konzentrierten sich auf den Nordkreis. Es ist jedoch nicht auszuschlie?en, dass auch in weiteren St?dten und Gemeinden des Kreises D?ren Betr?ger versuchen werden, an das Geld argloser Menschen zu kommen. Seien Sie misstrauisch, wenn unbekannte Personen sie auffordern, Geld zu ?berweisen. Ziehen Sie eine Vertrauensperson hinzu oder wenden Sie sich im Zweifel an Ihre Polizei.

R?ckfragen bitte an:

Polizei D?ren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/8/4924106 Polizei D?ren

@ presseportal.de