Polizei, Kriminalität

Achern, Wagshurst - Hund überfahren, gibt es Zeugen?

18.12.2017 - 16:51:37

Polizeipräsidium Offenburg / Achern, Wagshurst - Hund ...

Achern - Nach einem Verkehrsunfall am Freitagabend auf der K 5312 am östlichen Ortsrand von Wagshurst sind die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch auf der Suche nach einem bislang unbekannten Autofahrer. Dieser hatte sich gegen 18 Uhr nach der Kollision mit einem querenden Mischlingshund vom Ort des Geschehens entfernt. Der Hund verendete an der Unfallstelle. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich der Vierbeiner beim Spazierengehen von der Leine seines Hundehalters losgerissen und war in der Dunkelheit vor den Wagen des daraufhin Flüchtigen gerannt. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer: 07841 7066-0 mit den Ermittlern des Polizeireviers Achern/Oberkirch in Verbindung zu setzen.

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!