Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Abzocke mit Gewinnversprechen

13.11.2020 - 12:47:24

Polizeipr?sidium Koblenz / Abzocke mit Gewinnversprechen

Koblenz - "Sie haben gewonnen!" Wer freut sich nicht, das zu h?ren. Wer aber eine solche Nachricht bekommt, per Telefon, E-Mail oder Post, sollte vorsichtig sein. Denn dabei kann es sich um eine Betrugsmasche mit Gewinnversprechen handeln.

Auf diese Betrugsmasche ist ein Koblenzer B?rger in den letzten Tagen reingefallen. Ihm wurde telefonisch mitgeteilt, dass er rund 30.000 Euro gewonnen h?tte. Dieser Betrag sollte ihm, so der Betr?ger, in einem Koffer ?bergeben werden, aber erst dann, wenn er die Geb?hren von rund 900 Euro in Form von Internetgutscheinen gezahlt h?tte. Diesem Wunsch kam der Betrogene nach. Nachdem er vergeblich auf den Geldboten wartete, entschloss er sich, den Vorfall zur Anzeige zu bringen.

Tipps der Polizei:

- Machen Sie sich bewusst: Wenn Sie nicht an einer Lotterie teilgenommen haben, k?nnen Sie auch nichts gewonnen haben!

- Geben Sie niemals Geld aus, um einen vermeintlichen Gewinn einzufordern, zahlen Sie keine Geb?hren oder w?hlen geb?hrenpflichtige Sondernummern (geb?hrenpflichtige Sondernummern beginnen z.B. mit der Vorwahl: 0900..., 0180..., 0137...).

- Machen Sie keinerlei Zusagen am Telefon.

- Geben Sie niemals pers?nliche Informationen weiter: keine Telefonnummern und Adressen, Kontodaten, Bankleitzahlen, Kreditkartennummern oder ?hnliches.

- Fragen Sie den Anrufer nach Namen, Adresse und Telefonnummer der Verantwortlichen, um welche Art von Gewinnspiel es sich handelt und was genau Sie gewonnen haben. Notieren sie sich seine Antworten.

- Weisen Sie unberechtigte Geldforderungen zur?ck.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013, Georg E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117715/4762069 Polizeipr?sidium Koblenz

@ presseportal.de