Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Abbiegeunfall im Berufsverkehr

29.07.2020 - 15:47:18

Polizeiinspektion Rostock / Abbiegeunfall im Berufsverkehr

Rostock - An der Kreuzung Holbeinplatz kam es gestern im morgendlichen Berufsverkehr kurzzeitig zu Verkehrseinschränkungen aufgrund eines Zusammenstoßes zweier Fahrzeuge. Gegen 7 Uhr befuhr ein 62-jähriger Fahrer mit seinem Pkw die Hamburger Straße. An der Kreuzung Holbeinplatz kam er an der roten Ampel zum Stehen. Als die Ampel auf Grün umschaltete und der Fahrer zum Abbiegen einlenkte, kam ein anderer Pkw aus Richtung der Lübecker Straße geradeaus auf den Kreuzungsbereich zugefahren. Der 44-jährige Fahrer fuhr bei roter Ampelschaltung und stieß mit seinem Fahrzeug gegen den Pkw des Linksabbiegers. Bei dem Unfall wurden beide Fahrer leicht verletzt. Sie wurden im Anschluss in eine Klinik gebracht. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 20.000 Euro.

Die Polizei nahm eine Verkehrsunfallanzeige auf. Bei den Beteiligten handelt es sich um Personen deutscher Herkunft.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeiinspektion Rostock Sarah Schüler Ulmenstr. 54 18057 Rostock Telefon: 0381/4916-3041 E-Mail: sarah.schueler@polmv.de http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit? www.twitter.com/polizei_rostock https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108765/4665128 Polizeiinspektion Rostock

@ presseportal.de