Polizei, Kriminalität

Abbiegeunfall - Fußgänger übersehen

24.10.2016 - 13:45:31

Polizeipräsidium Oberhausen / Abbiegeunfall - Fußgänger übersehen

Oberhausen - Heute Morgen (24.10.) kurz nach 6 Uhr, wollte eine 33-jährige Autofahrerin von der Bügelstraße nach links in die Grenzstraße einbiegen.

Hierbei stieß sie mit einem 50-jährigen Fußgänger zusammen, der zeitgleich die Einmündung überquerte. Bis zum Eintreffen der Polizei kümmerte sich die Autofahrerin um den leicht verletzten Fußgänger. Der 50Jährige will sich in ärztliche Behandlung begeben.

OTS: Polizeipräsidium Oberhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62138 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62138.rss2

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen Pressestelle Monika Friske Telefon: 0208/826 22 22 E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!