Polizei, Kriminalität

Aalen: Unfall mit hohem Sachschaden (Korrekturmeldung)

13.05.2019 - 18:06:26

Polizeipräsidium Aalen / Aalen: Unfall mit hohem Sachschaden ...

Aalen - Am Freitag gegen 22:15 Uhr wollte ein 40 Jahre alter Mann mit seinem Opel aus einem LKW-Parkplatz nach links in die B19 einbiegen, obwohl dies verboten ist. Hierbei übersah er einen Mercedesfahrer, der gerade die B19 aus Aalen kommend befuhr. Der 18 Jahre alte Mercedesfahrer wollte noch ausweichen, konnte aber den Unfall nicht mehr verhindern. Beim Ausweichen geriet der Mercedes nach rechts in eine Parkbucht, überfuhr einen Bordstein und landete danach im Grünstreifen. Zum Glück blieb der junge Mann hierbei unverletzt. An seinem Mercedes entstand Totalschaden in Höhe von etwa 90.000 Euro. An dem Opel wird der Schaden auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

Zum besseren Verständis hier die Ursprungsmeldung (Fahrer wurden vertauscht):

Aalen - Unfall mit hohem Sachschaden

Am Freitag gegen 22:15 Uhr wollte ein 18 Jahre alter Mann mit seinem Opel aus einem LKW-Parkplatz nach links in die B19 einbiegen, obwohl dies verboten ist. Hierbei übersah er einen Mercedesfahrer, der gerade die B19 aus Aalen kommend befuhr. Der 40 Jahre alte Mercedesfahrer wollte noch ausweichen, konnte aber den Unfall nicht mehr verhindern. Beim Ausweichen fuhr er dort in eine Parkbucht, schanzte über einen Bordstein und landete danach im Grünstreifen. Zum Glück blieb der Mann hierbei unverletzt. Aber sein Mercedes hat jetzt leider nur noch Schrottwert und der Sachschaden beläuft sich auf ca. 90.000 Euro. Beim Unfallverursacher beläuft sich der Schaden auf ca. 2.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de