Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Obs, Polizei

Aachener Kripo fahndet mit Fotos nach Diebin und Einbrechern

08.08.2019 - 11:06:35

Polizei Aachen / Aachener Kripo fahndet mit Fotos nach Diebin ...

Aachen - Mit zwei Fotos aus der Überwachungskamera eines Supermarktes auf der Jülicher Straße fahndet die Aachener Kripo nach einer 30 bis 40 Jahre alten Frau.

Am Samstag, dem 2. März 2019, gegen 10.45 Uhr, wurde einer älteren Dame durch diese Frau in einem Discounter auf der Jülicher Straße der Schlüsselbund mit Auto- und Haustürschlüssel entwendet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ging die Täterin danach auf den Parkplatz und schaute in dem Auto der Seniorin nach Wertsachen, aber vor allem nach der Wohnanschrift der Frau.

Nachdem man die Adresse dann hatte, sind vermutlich Mittäter zur Wohnung der Seniorin gefahren. Mit dem Originalschlüssel gelangte man in die Wohnung und entwendete dort eine größere Summe Bargeld. Nach der Tat wurde der Schlüssel auf dem Parkplatz des Discounters weggeworfen.

Drei ähnliche Taten hatte es von Oktober 2018 bis Januar 2019 in anderen Aachener Geschäften gegeben. Immer waren die Opfer ältere Menschen. Stets wurde der Hausschlüssel entwendet, dann ging man mit diesem ins Haus oder in die Wohnung und machte dann Beute.

Ob es sich dabei jeweils um die gleiche Tätergruppe gehandelt hat, kann noch nicht gesagt werden.

Die mutmaßliche Täterin wird wie folgt beschrieben: 30 bis 40 Jahre alt, ca. 175 bis 180 cm groß, schlank, vermutlich aus Osteuropa. Sie hat schulterlanges, braunes, zum "Dutt" gebundenes Haar.

Hinweise bitte an die Kripo in Aachen unter 0241 - 9577 31401 oder 0241 - 9577 34210 (außerhalb der Bürozeiten). (pk)

OTS: Polizei Aachen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211 Fax: 0241 / 9577 - 21205

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de