Autobahn, Verkehr

A71 - Letzten Freitag führte die Masse an Verstößen zur Untersagung der Weiterfahrt bei einem irakischen Verkehrsteilnehmer.

09.01.2023 - 13:31:30

API-TH: Keine Weiterfahrt für Kühltransporter. Er fuhr mit einem Kühltransporter auf der A71 und wurde dort von Beamten der Autobahnpolizei einer Kontrolle unterzogen. Der Fahrer transportierte im Auftrag einer deutschen Firma Lebensmittel zu verschiedenen Restaurants. Bei der Kontrolle wurden zunächst ungesicherte Gasflaschen auf der Ladefläche festgestellt. Eine gefahrgutrechtliche Unterweisung konnte der Fahrzeugführer nicht vorweisen, auch das Fahrzeug entsprach nicht den Vorschriften des ADR. Die mitzuführende Feuerlöschausrüstung war ebenfalls nicht vorhanden. Zudem war ein Reifen mit einer Profiltiefe von 1,4 mm bereits verschlissen. Darüber hinaus wurde auch noch gegen die Sozialvorschriften verstoßen, da keinerlei Aufzeichnung über die Lenk- und Ruhezeiten geführt wurden. Aufgrund der Gesamtsituation wurde die Weiterfahrt untersagt. Nach Rücksprache mit dem Zoll besteht zusätzlich zu den genannten Verstößen noch ein Anfangsverdacht der Schwarzarbeit, da der Fahrer nicht bei der Firma gemeldet ist.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Oliver Hanf
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/529464

@ presseportal.de