Kriminalität, Polizei

A61 Gau-Bickelheim - Am Sonntag, den 30.10.2022, ereignete sich gegen 12:38 Uhr auf der A61 in Fahrtrichtung Koblenz, in Höhe der Gemarkung Gau-Bickelheim, ein Verkehrsunfall mit einer leicht und einer schwer verletzten Person.

31.10.2022 - 11:12:55

Leitplanke wird zu Rampe- Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Dort kommt die 71-jährige Fahrerin mit ihrem Pkw aus bislang ungeklärter Ursache zunächst von der Fahrbahn ab und gerät dabei in den Grünstreifen. Infolge dessen fährt sie mittig auf eine in den Boden abgesenkte Leitplanke auf, sodass der Pkw in die Luft katapultiert wird. Das Fahrzeug kommt nach etwa 20 Metern Flug erneut auf der Leitplanke auf und reißt dabei eine Notrufsäule mit sich. Durch eine parallel verlaufende Leitplanke wird der Pkw letztendlich zurück auf die rechte Fahrspur gelenkt, kollidiert erneut mit der rechten Leiplanke und kommt dort zum Stillstand. Die leichtverletzte Fahrerin und ihr schwerverletzter 85-jähriger Beifahrer werden durch die Rettungskräfte zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wird ein Gutachter bestellt. Die rechte Fahrspur muss zur Unfallaufnahme sowie Reinigung durch die Autobahnmeisterei Gau-Bickelheim für etwa 4,5 Stunden gesperrt werden. Zudem sind drei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Alzey am Einsatzort. Der geschätzte Gesamtschaden liegt bei etwa 20.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz
Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim

Telefon: 06701-9190
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/51c0ef

@ presseportal.de