Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

A6 / Ramstein-Miesenbach, Auffahrunfall im Berufsverkehr

19.11.2020 - 13:42:48

Polizeidirektion Kaiserslautern / A6/Ramstein-Miesenbach, ...

Ramstein-Miesenbach - Am fr?hen Donnerstagmorgen kam es auf der A6 bei Ramstein-Miesenbach im morgendlichen Berufsverkehr zu einem Auffahrunfall, der einen Stau von mehreren Kilometern zur Folge hatte. Wegen eines Pannenfahrzeuges mussten die in Richtung Mannheim fahrenden Verkehrsteilnehmer vom rechten auf den mittleren und teilweise auch auf den linken Fahrstreifen ausweichen. Hierbei fuhr ein 55 j?hrige Fahrer eines BMW X3 auf das Heck eines vorausfahrenden Ford Kuga auf. Die 29 j?hrige Ford-Fahrerin erlitt leichtere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Die beteiligten, noch neuwertigen Fahrzeuge wurden durch den Aufprall so stark besch?digt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Der entstandene Sachschaden bel?uft sich auf rund 70.000 Euro. Zur Kl?rung des Unfallhergangs ben?tigt die Autobahnpolizei Kaiserslautern Zeugen und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0631 - 3534-0|past

R?ckfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Kaiserslautern

Telefon: 0631 3534-0 www.pastkaiserslautern@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117679/4768172 Polizeidirektion Kaiserslautern

@ presseportal.de