Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

A6 / Enkenbach-Alsenborn, Zu schnell in die Ausfahrt gefahren

07.01.2020 - 09:21:52

Polizeidirektion Kaiserslautern / A6/Enkenbach-Alsenborn, Zu ...

Enkenbach-Alsenborn - Zu hohes Tempo im Kurvenbereich dürfte die Ursache eines Unfalls gewesen sein, der sich am Montagabend auf der A6 in der Ausfahrt Enkenbach-Alsenborn ereignet hat. Ein 60 jähriger Fahrer eines Opel Insignia verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, als er aus Richtung Kaiserslautern kommend an der Anschlussstelle die Autobahn verlassen wollte. Im Kurvenbereich kam der Wagen von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum. Der Opel-Fahrer wurde von einem Rettungsfahrzeug in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 14.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Kaiserslautern

Telefon: 0631 3534-0 www.pastkaiserslautern@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117679/4484961 Polizeidirektion Kaiserslautern

@ presseportal.de