Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

A27: Vollsperrung nach schwerem Auffahrunfall

28.07.2020 - 14:32:18

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / A27: Vollsperrung nach ...

Landkreis Heidekreis - Walsrode. Im Zuständigkeitsgebiet der Autobahnpolizei Langwedel kam es am Dienstagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 49-jähriger Opel-Fahrer war in Richtung Cuxhaven unterwegs, als er gegen 10:30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Walsrode-West und Verden-Ost aus derzeit unbekannter Ursache auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug auffuhr. Der Kleinwagen schleuderte nach der Kollision quer über die Fahrbahn, stieß gegen die Mittelschutzplanke und kam letztlich stark beschädigt auf der Fahrbahn zum Stehen. Während der 51-jährige Lkw-Fahrer unverletzt blieb, erlitt der Autofahrer schwere Verletzungen, aufgrund derer er mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert werden musste. An den Fahrzeugen sowie an der Mittelschutzplanke entstand hoher Sachschaden, Pkw und Sattelanhänger waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die A27 in Richtung Bremer Kreuz vollständig gesperrt werden, der Verkehr in Richtung Bremer Kreuz wurde an der Anschlussstelle Walsrode-West abgeleitet. Die Sperrung wird nach derzeitigem Stand vermutlich bis in die Nachmittagsstunden andauern.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Helge Cassens Telefon: 04231/806-107 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68441/4663976 Polizeiinspektion Verden / Osterholz

@ presseportal.de