Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(999) 61-jähriger Bernd W.

24.07.2020 - 12:17:20

Polizeipräsidium Mittelfranken / 61-jähriger Bernd W. aus ...

Hersbruck/Altdorf - Wie mit Meldung 445 vom 01.04.2020 wurde Bernd W. aus Feucht (Lkrs. Nürnberger Land) seit dem 28.03.2020 vermisst. Herr W. wurde zwischenzeitlich tot aufgefunden. Die Öffentlichkeitsfahndung wird damit widerrufen.

Bereits am 15.07.2020 fand ein Zeuge einen männlichen Leichnam in einem Waldgebiet in der Nähe von Nürnberg Fischbach. Eine rechtsmedizinische Untersuchung ergab, dass es sich hierbei um den seit Ende März vermissten Senior handelte. Es liegen keine Anhaltspunkte vor, die auf ein Unfallgeschehen, eine Fremdbeteiligung oder eine Straftat hinweisen würden.

Marc Siegl / mc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Präsidialbüro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 Nürnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4660961 Polizeipräsidium Mittelfranken

@ presseportal.de