Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

(94 / 2021) Trickbetrug am Telefon in vielen Varianten - Experte Marko Otte vom Pr?ventionsteam r?t zu besonderer Vorsicht!

19.03.2021 - 14:32:41

Polizeiinspektion G?ttingen / Trickbetrug am Telefon ...

G?ttingen - G?TTINGEN (mo) - Trickbetr?ger sind aktuell in Stadt und Landkreis G?ttingen vielf?ltig wie nie aktiv.

Die Tricks reichen vom bekannten Enkeltrick, bei dem es um vermeintliche g?nstige Gelegenheiten geht und schnell nur kurzfristig Geld ben?tigt wird, ?ber falsche Polizeibeamte, bei denen h?ufig von Einbr?chen in der Nachbarschaft oder korrupten Bankangestellten erz?hlt wird, um Geld angeblich in sichere Verwahrung zu nehmen.

Besonders perfide ist die Vorgehensweise bei Schockanrufen, bei denen aktuell angebliche Angeh?rige schwere Verkehrsunf?lle verursacht h?tten und dringend einen hohen Bargeldbetrag f?r eine Kaution ben?tigen, da ein Unfallopfer verstorben sei. Diese Vorgehensweise l?sst auch Personen, die sonst mitten im Leben stehen, in eine Schockstarre verfallen, in der sie auf die Forderungen der vermeintlichen Rechtsanw?lte oder Polizeibeamten eingehen und Geld an Abholer ?bergeben.

Aber nicht nur Senioren sind seit j?ngster Zeit im Visier der T?ter. Auch chinesische Staatsangeh?rige werden von angeblichen chinesischen Amtstr?gern angerufen. Ihnen wird vorgegaukelt, dass sie aufgrund von Rechtsverst??en damit zu rechnen h?tten, dass ihnen das Visum f?r die Wiedereinreise in die Heimat entzogen werde, wenn sie nicht eine hohe Summe auf ein chinesisches Konto ?berweisen w?rden. So kommt es auch hier zu Geldverf?gungen, aus Angst vor erheblichen Repressalien.

Da auch die Polizeiinspektion (PI) G?ttingen aufgrund der Corona-Lage keine Vortragsveranstaltungen zu diesen Themen anbieten kann, empfiehlt Marko Otte, Beauftragter f?r Kriminalpr?vention der PI G?ttingen, dass diese Vorgehensweisen unbedingt in den Familien kommuniziert werden sollten. Leider untersch?tzen noch immer zu viele Menschen, wie professionell und ?berzeugend die T?ter sind.

Die Tipps Ihrer Polizei:

Seien Sie misstrauisch! Misstrauen hat nichts mit Unh?flichkeit zu tun! Gehen Sie nicht auf derartige Gespr?che ein!

Verlassen Sie sich nicht auf die angezeigte Telefonnummer. Diese kann ver?ndert werden!

Legen Sie den H?rer auf und sprechen Sie mit Ihren Angeh?rigen. Suchen Sie die Telefonnummer selbst heraus!

Informieren Sie die Polizei sofort. So k?nnen unter Umst?nden bereits get?tigte Geldverf?gungen gestoppt werden.

?bergeben Sie niemals Geld an Personen, die Sie nicht kennen.

Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen!

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion G?ttingen Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Jasmin Kaatz Otto-Hahn-Stra?e 2 37077 G?ttingen Telefon: 0551/491-2017 Fax: 0551/491-2010 E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/119508/4868485 Polizeiinspektion G?ttingen

@ presseportal.de