Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Straßenverkehr, Polizei

91-jähriger Pedelec-Fahrer stürzt bei Alleinunfall und verletzt sich schwer - Ratingen - 2110063

13.10.2021 - 09:39:20

91-jähriger Pedelec-Fahrer stürzt bei Alleinunfall und verletzt sich schwer - Ratingen - 2110063. Mettmann - Am Dienstag (12. Oktober 2021) stürzte ein 91-Jähriger auf der Düsseldorfer Straße in Ratingen mit seinem Pedelec und verletzte sich dabei schwer. Der Mann wurde zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Das war geschehen:

Der 91-jährige Ratinger war gegen 17 Uhr mit seinem Pedelec auf der Düsseldorfer Straße in Ratingen unterwegs. Zeugenaussagen zufolge fuhr der Mann zwischen den beiden in die Fahrbahn eingelassenen Schienen. Als er auf Höhe der Rot anzeigenden Ampel nach rechts auf den Radweg wechseln wollte, rutschte das Hinterrad des Pedelecs auf den regennassen Schienen weg, sodass der Mann stürzte und sich dabei schwer verletzte. Er wurde von Ersthelfern versorgt und anschließend mit dem Rettungswagen zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4cfb03

@ presseportal.de