Polizei, Kriminalität

81-Jähriger lässt sich nicht täuschen

13.09.2018 - 12:43:13

Polizeipräsidium Rheinpfalz / 81-Jähriger lässt sich nicht ...

Ludwigshafen - Per Notruf meldete am 12.09.2018 gegen 11 Uhr ein 81-jähriger Ludwigshafener, dass er soeben von einem Enkeltrickbetrüger angerufen worden sei. Der Anrufer habe gefragt, ob der 81-Jährige wisse, wer am Telefon sei. Daraufhin habe er im ersten Moment vermutet, dass es sich bei dem Anrufer um seinen Enkelsohn handle und dessen Namen genannt. Dies bejahte der Anrufer und gab an, gerade bei einem Notar in Frankfurt am Main zu sein, da er eine Eigentumswohnung kaufen möchte. Schnell bemerkte der 81-Jährige dann, dass es sich bei der der Stimme des Anrufers, nicht um die seines Enkels handelt. Er beendete das Gespräch, bevor eine Geldforderung gestellt wurde.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Hannah Michel Telefon: 0621-963-1034 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de