Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

80-jährigen bestohlen

10.01.2020 - 14:06:45

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / 80-jährigen bestohlen

Hemer - Wegen eines Diebstahls fahndet die Polizei mit einem Foto nach einem Tatverdächtigen.

Unter dem Vorwand, eine Störung am Kabelnetz beheben zu wollen, haben sich am 20. Mai zwei unbekannte Täter Zugang zur Wohnung eines 80-jähriges Hemeraners verschafft. Einer von ihnen lenkte den Senior ab, während der andere die Wohnung nach Wertsachen durchsuchte. Sie verließen die Wohnung mit Bargeld, Schmuck und mehreren Bankkarten. Damit nicht genug: Ein dritter, unbekannter Täter hob an verschiedenen Geldautomaten in Hagen und Essen insgesamt 2900 Euro von Konten des Hemeraners ab.

Die Polizei veröffentlicht auf Beschluss des Amtsgerichts Hagen Fotos aus der Videoüberwachungsanlage. Das Foto ist zu sehen auf dem Fahndungsportal der Polizei unter der Adresse https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaecht ige/hemer-diebstahl-computerbetrug Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 02371/9199-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4488544 Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

@ presseportal.de