Straßenverkehr, Polizei

63-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Haan - 2201020

05.01.2022 - 10:36:51

63-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Haan - 2201020. Mettmann - Am Dienstagabend (4. Januar 2022) ist es gegen 18.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in Haan gekommen. Dabei wurde eine 63-jährige Haanerin so schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Das war geschehen:

Ein 41-jähriger Mann aus Hilden war mit seinem Opel Insignia auf der Feldstraße in Richtung Dieker Straße unterwegs. Auf Höhe des Kreisverkehrs Feldstraße/ Diekermühlen Straße/ Dieker Straße übersah er eine 63-jährige Frau aus Haan, die am dortigen Fußgängerüberweg die Straße überqueren wollte, und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Die Frau stürzte nach dem Zusammenstoß zu Boden und wurde schwer verletzt. Sie wurde von dem 41-Jährigen sowie weiteren Ersthelfern versorgt und vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An dem Pkw entstand ein geringer Sachschaden von rund 150 Euro.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e08dd

@ presseportal.de