Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(586) Senior von Unbekannten beraubt

29.04.2021 - 15:42:25

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Senior von Unbekannten ...

N?rnberg - Am Mittwochabend (28.04.2021) beraubten zwei Unbekannte einen Senioren im N?rnberger Stadtteil R?thenbach. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise

Gegen 22:00 Uhr fuhr ein 65-j?hriger Mann mit seinem Fahrrad den Fu?-Radweg des Main-Donau-Kanals in Richtung Hafen, im Bereich der Insinger Stra?e. Hier wurde er von zwei unbekannten M?nnern angehalten. Einer der Unbekannten bedrohte daraufhin den Senioren mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Eingesch?chtert ?bergab der 65-J?hrige sein Bargeld den Unbekannten, welche daraufhin zu Fu? in Richtung S?dwestpark fl?chteten. Der Senior verst?ndigte daraufhin die Polizei. Trotz umgehend eingeleiteter Fahndungsma?nahmen konnten die M?nner unerkannt fl?chten.

Die Unbekannten werden wie folgt beschrieben:

Circa 25 Jahre alt, circa 170 cm - 175 cm gro?, schlanke Figur. Einer der M?nner war dunkel gekleidet und f?hrte ein Messer mit sich. Der zweite Mann trug eine auff?llig hellgr?ne Oberbekleidung.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken f?hrte die ersten kriminalpolizeilichen Ma?nahmen vor Ort. Das zust?ndige Fachkommissariat der N?rnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Michael Petzold / tb

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelfranken Pr?sidialb?ro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 N?rnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4902747 Polizeipr?sidium Mittelfranken

@ presseportal.de