Polizei, Kriminalität

(585 / 2018) Nach Meldungen über unsichere Fahrweise - Polizei Hann.

07.11.2018 - 13:26:35

Polizeiinspektion Göttingen / Nach Meldungen über ...

Göttingen - Hann. Münden, Wilhelmshäuser Straße (Bundesstraße 3) Dienstag, 6. November 2018, gegen 18.10 Uhr

HANN. MÜNDEN (jk) - Eine Funkstreife der Polizei Hann. Münden hat am Dienstagabend (06.11.18) gegen 18.10 Uhr auf der Bundesstraße 3 in Höhe der Bonaforther Schleuse einen 87 Jahre alten Autofahrer aus Kassel (Hessen) gestoppt und im weiteren Verlauf den Führerschein des Mannes beschlagnahmt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen soll der Senior während seiner Fahrt von Wilhelmshausen (Landkreis Kassel) in Richtung Hann. Münden aus noch ungeklärter Ursache wiederholt mit seinem PKW auffallend langsam und sehr weit rechts bzw. auch nach links in Richtung Fahrbahnmitte gefahren sein.

Entgegenkommende Fahrzeuge hätten dem Wagen ausweichen müssen, um einen Unfall zu vermeiden, so Zeugen. Eine alarmierte Funkstreife aus Hann. Münden fuhr dem beschriebenen PKW daraufhin mit eingeschaltetem Blaulicht entgegen, um ihn zu stoppen. Dabei kam es bei geringer gefahrener Geschwindigkeit zu einer leichten seitlichen Berührung beider Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro.

Während der anschließenden Kontrolle machte der 87-Jährige einen verwirrten, desorientierten Eindruck auf die Beamten. Der Führerschein des Kasselers wurde beschlagnahmt. Ein Rettungswagen brachte den Senior anschließend in ein Krankenhaus nach Kassel. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeiinspektion Göttingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/119508 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_119508.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Göttingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jasmin Kaatz Otto-Hahn-Straße 2 37077 Göttingen Telefon: 0551/491-2017 Fax: 0551/491-2010 E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-goe.polizei-nds.de

@ presseportal.de