Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(569) Geburtstagsfeier aufgel?st

26.04.2021 - 17:13:46

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Geburtstagsfeier aufgel?st

N?rnberg - In der Sonntagnacht (25.04.2021) mussten mehrere Polizeistreifen eine lautstarke Geburtstagsfeier im N?rnberger Stadtteil Hohe Marter beenden. Weiterhin fanden die Beamten in der Wohnung Bet?ubungsmittel und Waffen.

Mehrere Polizeistreifen der Polizeiinspektion N?rnberg-West und des Unterst?tzungskommandos (USK) Mittelfranken fuhren in der Sonntagnacht gegen 22:45 Uhr zu einer mitgeteilten Ruhest?rung in der Zweibr?ckener Stra?e.

Vor Ort stellten die Beamten fest, dass ein 30-j?hriger Mann in seiner Wohnung mit weiteren vier Personen seinen Geburtstag lautstark feiert. Den Beamten fiel bereits beim Betreten der Wohnung mutma?liches Bet?ubungsmittel auf, welches offen auf dem K?chentisch lag.

Bei der anschlie?enden Durchsuchung der Wohnung und der anwesenden Personen fanden sie weitere mutma?liche Bet?ubungsmittel und diverse Schlagwaffen.

Die Polizeibeamten stellten die Bet?ubungsmittel und die Waffen sicher.

Wegen Verst??en gegen die geltenden Infektionsschutzbestimmungen erwartet die anwesenden Personen nun eine Anzeige.

Weiterhin ermittelt die Polizeiinspektion N?rnberg-West gegen den 30-j?hrigen Wohnungsinhaber und gegen eine 24-j?hrige Frau wegen des Verdachts von Verst??en gegen das Bet?ubungsmittelgesetz.

Au?erdem werden m?gliche waffenrechtliche Verst??e gepr?ft.

Markus Baumann/n

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelfranken Pr?sidialb?ro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 N?rnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4899590 Polizeipr?sidium Mittelfranken

@ presseportal.de