Polizei, Kriminalität

56-jähriger Mann aus Eschwege muss in Untersuchungshaft

15.12.2017 - 17:36:20

Polizei Eschwege / 56-jähriger Mann aus Eschwege muss in ...

Eschwege - Der 56 Jahre alte Mann, der gestern einen 57-jährigen mit einem Messer leicht verletzt hat (siehe PM vom 14.12.2017, 14.41h), wurde heute Mittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kassel beim Amtsgericht in Eschwege vorgeführt. Der zuständige Richter ordnete die U-Haft für den 56-jährigen Mann. Die Beamten der Eschweger Kripo ermitteln nun wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes. Die Motivlage dürfte in einem schon seit längerer Zeit schwelenden, privaten Streits zu suchen sein, der gestern darin gipfelte, dass der Tatverdächtige mit seinem Pkw das Fahrzeug seines "Kontrahenten" mit Absicht rammte.

Pressestelle PD Werra-Meißner, PHK Lingner

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!