Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(557) Zeugenaufruf nach B?roeinbruch

23.04.2021 - 13:22:36

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Zeugenaufruf nach ...

N?rnberg - In der Nacht von Mittwoch (21.04.2021) auf Donnerstag (22.04.2021) brachen Unbekannte in ein B?rogeb?ude im N?rnberger Stadtteil Reichelsdorf ein. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Zwischen 19:45 Uhr (Mittwoch) und 05:45 Uhr (Donnerstag) verschafften sich die Einbrecher ?ber eine T?r gewaltsam Zutritt zu einem B?ro Im Steinlach in N?rnberg-Reichelsdorf. Hierdurch entstand ein Sachschaden in H?he von circa 200 Euro.

Aus dem Geb?ude entwendeten die Unbekannten Elektronikger?te und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken ?bernahm die ersten kriminalpolizeilichen Ma?nahmen vor Ort.

Das zust?ndige Fachkommissariat der N?rnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Michael Petzold / tb

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelfranken Pr?sidialb?ro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 N?rnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4897226 Polizeipr?sidium Mittelfranken

@ presseportal.de