Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

54-J?hriger nach Alleinunfall leicht verletzt

18.02.2021 - 15:07:32

Polizei Hagen / 54-J?hriger nach Alleinunfall leicht verletzt

Hagen - Ein Hagener verursachte am Donnerstag (18.02.2021) betrunken einen Verkehrsunfall und besch?digte dabei zwei geparkte Fahrzeuge.

Der 54-J?hrige war gegen 06:10 Uhr mit seinem Mercedes auf der Haldener Stra?e unterwegs, als er aus bislang unklarer Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei kollidierte er mit zwei am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeugen, einem Ford und einem VW. Durch hinzugerufene Polizisten stellte sich bei einem durchgef?hrten Alkoholtest zudem heraus, dass der Hagener mit einem Wert von knapp 0,4 Promille alkoholisiert war. Der Mann verletzt sich bei dem Unfall leicht und wurde ambulant behandelt. Sein Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Durch den Unfall entstand ein gesch?tzter Gesamtsachschaden von rund 20.000 Euro. Der F?hrerschein des 54-J?hrigen wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (kh)

R?ckfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4842067 Polizei Hagen

@ presseportal.de