Polizei, Kriminalität

(537 / 2018) LKW-Unfall auf der A 7 bei Hann.

11.10.2018 - 16:31:44

Polizeiinspektion Göttingen / LKW-Unfall auf der A 7 ...

Göttingen - HANN. MÜNDEN (jk) - Die Vollsperrung der A 7 bei Hann. Münden (siehe unsere Erstmeldungen Nr. 534, 535 und 536 vom heutigen Tage) dauert derzeit weiter an.

Zum Unfallhergang liegen mittlerweile die nachfolgenden Informationen vor. Demnach fuhr gegen 08.40 Uhr der 21 Jahre alte Fahrer eines mit Kunststoffgranulat beladenen Tanklastzuges aus Nordrhein-Westfalen vermutlich aus Unachtsamkeit ungebremst auf einen staubedingt haltenden LKW aus Nordhessen auf.

Die Wucht des Aufpralls schob dieses Fahrzeug gegen einen davorstehenden LKW aus Brandenburg. Bei dem Unfall erlitten der 21-Jährige LKW-Fahrer und auch die beiden 54 Jahre alten Fahrer der anderen LKW leichte Verletzungen. Alle wurden vor Ort erstversorgt und dann mit Rettungswagen in die Göttinger Uniklinik eingeliefert.

Im weiteren Verlauf geriet der Tanklastzug nach links und stieß gegen die Mittelschutzplanke. Der Auflieger des Sattelzuges aus Nordhessen wurde aufgerissen und ein Teil der Ladung (diverse Lebensmittel) fiel auf die Fahrbahn. An der Unfallstelle traten außerdem Betriebsstoffe aus.

Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 150.000 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Göttingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/119508 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_119508.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Göttingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jasmin Kaatz Otto-Hahn-Straße 2 37077 Göttingen Telefon: 0551/491-2017 Fax: 0551/491-2010 E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-goe.polizei-nds.de

@ presseportal.de