Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(535) Erneuter Einbruch in Hotel - Zeugenaufruf

19.04.2021 - 17:27:56

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Erneuter Einbruch in ...

N?rnberg - Im N?rnberger Stadtteil Dutzendteich brachen unbekannte T?ter von Donnerstag auf Freitag (15.04./16.04.2021) erneut in ein Hotel ein und entwendeten Bargeld. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Wie in der Pressemeldung Nr. 521 vom 16.04.2021 berichtet, brachen im Zeitraum von Mittwochnachmittag (14.04.2021) bis Donnerstagvormittag (15.04.2021) bislang unbekannte T?ter in ein Hotel im Bereich M?nchner Stra?e/ Alfred-Hensel-Weg ein. Hierbei entwendeten sie einen schweren Tresor.

Die Polizei musste nun am folgenden Tag im selben Hotel einen weiteren Einbruch aufnehmen.

Nach momentanen Kenntnisstand drangen demnach unbekannte T?ter im Zeitraum von Donnerstagabend bis Freitagvormittag erneut ?ber eine Notausgangst?re in das Geb?ude ein. Sie durchw?hlten und besch?digten anschlie?end B?ros sowie sonstiges Mobiliar. Die T?ter konnten etwa 1500 Euro Bargeld erbeuten.

Insgesamt entstand bei den Einbr?chen ein Sachschaden in H?he von etwa 12.500 Euro. Der Entwendungsschaden aus beiden Taten bel?uft sich auf ?ber 5.000 Euro.

Das Fachkommissariat der N?rnberger Kriminalpolizei pr?ft nun, inwiefern die beiden Taten zusammenh?ngen.

Die ermittelnden Polizeibeamten bitten dringend um Zeugenhinweise. Personen, die verd?chtige Wahrnehmungen (Personen, verd?chtige Fahrzeuge etc.) rund um den Tatort gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 zu melden.

Markus Baumann

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelfranken Pr?sidialb?ro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 N?rnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4892989 Polizeipr?sidium Mittelfranken

@ presseportal.de