Polizei, Kriminalität

(527) Fußgänger von Lkw erfasst

04.04.2018 - 19:36:19

Polizeipräsidium Mittelfranken / Fußgänger von Lkw erfasst

Nürnberg - Am Mittwochnachmittag (04.04.2018) wurde im Stadtgebiet Nürnberg ein Fußgänger von einem Lastkraftwagen erfasst. Der Fußgänger erlitt lebensbedrohliche Verletzungen.

Gegen 15:30 Uhr befuhr ein 57-jähriger LKW-Fahrer mit seinem Lastkraftwagen die Erlanger Straße in Fahrtrichtung Nürnberg. Kurz vor der Kreuzung Am Wegfeld erfasste er aus noch nicht geklärter Ursache einen auf der Fahrbahn befindlichen Fußgänger. Dieser musste mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden. Der 57-jährige LKW-Fahrer erlitt einen Schock und wird ebenfalls in einem Krankenhaus medizinisch versorgt.

Zur Klärung der Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ein Sachverständiger beauftragt. Die Erlanger Straße ist an der Unfallstelle bis circa 18:00 Uhr in stadteinwärtiger Richtung gesperrt. Die Identität des Fußgängers ist derzeit noch nicht geklärt(Stand: 17:30 Uhr). / Michael Petzold

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!